Mode - Berufskolleg Mode und Design

Vidya Award 2021 - streatwear

Einen Preis für den 2. Platz erhielten die Schülerinnen Pola Koch und Annika Kauf

Unsere künftigen NachwuchsdesignerInnen zeigen ihr Können in der 3D-Simulation von Bekleidung. In der 3D-Produktentwicklung wird der Prototyp in CAD mit dem Programm Vidya virtuell vernäht und nicht mehr real genäht.

Jedes Jahr schreibt die Firma assyst einen Vidya Award aus, an dem internationale Schulen teilnehmen. Die Aufgabe des diesjährigen Awards war die Entwicklung und lebensechte Inszenierung von >>Streetwear<<. Die entwickelten 3D Streetwear-Outfits unsere SchülerInnen im 2. Ausbildungsjahr am Berufskolleg für Mode und Design wurden bei der internationalen Online-Preisverleihung der Firma assyst einem breiten Publikum vorgestellt.

Ausgelobt mit dem 2. Platz wurde die Streetwear-Bekleidung unserer SchülerInnen Pola Koch und Annika Kauf für ihren trendgerechten Entwurf mit detailgetreuer Darstellung der Stoffe und Verarbeitung.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Durchführung des Awards während des Lockdowns in der Corona Krise wurde den Schülerinnen auch von zu Hause aus ermöglicht. Sie konnten sich auf die Rechner in unserer Schule einwählen und regulär am Unterricht teilnehmen.

Die Kerschensteinerschule hat den Praxistest bestanden.

Zurück