Pharmazie - Berufskolleg PTA

Berufskolleg Pharmazie (Pharmazeutisch-techn. Assistent/in)

Der zweijährige Lehrgang am Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistenten/Assistentinnen beinhaltet berufstheoretische und berufspraktische Fächer. Daneben werden Exkursionen und Projektarbeiten durchgeführt.

Da die Kerschensteinerschule eine staatliche Schule ist, werden keine Lehrgangsgebühren erhoben. Im Rahmen der Lernmittelfreiheit können Bücher und Geräte geliehen werden.

Für die Erstattung der Fahrkosten gelten die Regelungen der Stadt Stuttgart.

Auskunft über den Anspruch auf BAFöG erteilt das Landratsamt, das für den Wohnort zuständig ist.

Innerhalb des Lehrgangs wird in der unterrichtsfreien Zeit ein 160-stündiges Praktikum in einer Apotheke durchgeführt sowie ein 16-stündiger Ersthelferkurs besucht. Im Anschluss an den Lehrgang erfolgt nach bestandenem 1. Prüfungsabschnitt das halbjährige Praktikum in einer Apotheke . Nach bestandenem 2.Prüfungsabschnitt kann die Erlaubnis, als pharmazeutisch-technischer Assistent/Assistentin arbeiten zu dürfen, beim Regierungspräsidium beantragt werden .

Nach erteilter Erlaubnis arbeitet der/die PTA unter Aufsicht eines Apothekers/einer Apothekerin.

Voraussetzung

  • Mittlerer Bildungsabschluss

Ausbildung

  • zweijähriger Lehrgang am Berufskolleg (Vollzeitunterricht)
  • während dem Lehrgang 160 Stunden Praktikum in einer Apotheke
  • Erster Hilfe Kurs
  • Nach dem Lehrgang halbjähriges Praktikum in einer Apotheke.

Prüfungen

Abschluss

Staatlich geprüfte pharmazeutisch-technische Assistentin/
staatlich geprüfter pharmazeutisch-technischer Assistent

Tätigkeiten im Beruf

Haupttätigkeit in der Apotheke ist die Abgabe von Arzneimitteln nach Information und Beratung des Kunden. Daneben stellt die PTA Arzneimittel her und prüft sie.
Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in der pharmazeutischen Industrie, in Hochschulinstituten, in der Verwaltung, bei Krankenkassen und in der Bundeswehr.

Weitere Informationen

ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.

Was macht ein/e pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA)? Bernhard Hoecker fragt beim Apotheken-Nachwuchs nach, was sie an ihrem Apotheken-Beruf fasziniert!